Articles

2022

Andrea Griesebner, Das Josephinische Eherecht. Eine Gemengelage aus Altem und Neuem im Dienste einer bürgerlich-patriarchalen  Geschlechterordnung, in: Central European Pasts: Old and New in the Intellectual Culture of Habsburg Europe, 1700–1750, edited by Ines Peper and Thomas Wallnig, Berlin, Boston: De Gruyter Oldenbourg, 2022, pp. 529-564.

2021

Susanne Hehenberger, Die vergessene Scheidung von Karl und Franziska
Russ. Eine Fallgeschichte aus dem frühen 19. Jahrhundert, in: WIENER GESCHICHTSBLÄTTER, 76. Jahrgang – Heft 3/2021, 161-168. open access

Andrea Griesebner, Ehescheidungsoptionen in der Habsburger Monarchie. Eine Analyse historischer Gerichtsakten, in: Informationsdienst des Österreichischen Instituts für Familienforschung, Oktober 2021, 6-7. open access

Andrea Griesebner, Property, Power, Gender. Conflicts and Agency of a „Merchantess“ in the Archduchy of Austria below the Enns in the Eighteenth Century, in: Margareth Lanzinger/Janine Maegraith/Siglinde Clementi/Ellinor Forster/Christian Hagen (eds.),  Negotiations of Gender and Property through Legal Regimes (14th-19th Century). Stipulating, Litigating, Mediating. Leiden/Bosten: Brill/Nijhoff 2021, 345-374.

Georg Tschannet, After Divorce: Disputes about Property and the Division of Wealth in the Context of Divorce from Bed and Board (Vienna, 1783– 1850), in: Margareth Lanzinger/Janine Maegraith/Siglinde Clementi/Ellinor Forster/Christian Hagen (eds.),  Negotiations of Gender and Property through Legal Regimes (14th-19th Century). Stipulating, Litigating, Mediating. Leiden/Bosten: Brill/Nijhoff 2021, 375-398.

Andrea Griesebner, Isabella Planer, Birgit Dober, Einverständlich versus uneinverständlich. Scheidungsoptionen katholischer Ehepaare im Erzherzogtum Österreich unter der Enns (1783–1868), in: Oliver Kühschelm, Elisabeth Loinig, Stefan Eminger, Willibald Rosner, (Hrsg.), Niederösterreich im 19. Jahrhundert. Band 2. Gesellschaft und Gemeinschaft. Eine Regionalgeschichte der Moderne. St. Pölten: NÖ Institut für Landeskunde 2021, 251-282.

Andrea Griesebner/Margareth Lanzinger, Logiken der Bigamie – frühneuzeitliche Perspektiven und Wahrnehmungen, in: Werkstatt Geschichte in:  Werkstatt Geschichte 84, 2021/2, 13-30.

2020

Andrea Griesebner, Marriage Jurisdiction in the Habsburg Monarchy. Transition from ecclesiastical to secular courts and Gender-related Implications, in: Annales de Démographie Historique, vol.  140, no. 2, 2020, 21-51.

Andrea Griesebner, Eifersucht und häusliche Gewalt. Konturen einer (besitz-)ergreifenden Leidenschaft, in: Anna Becker, Almut Höfert, Monika Mommertz, Sophie Ruppel (Hg.), Körper – Macht – Geschlecht. Einsichten und Aussichten zwischen Mittelalter und Gegenwart. Frankfurt/New York: Campus: 2020, 341-354.

Birgit Dober, Andrea Griesebner, Susanne Hehenberger und Isabella Planer, Strittige Scheidungen vor dem Wiener Zivilmagistrat (1786–1850). Ein Projektbericht, in: Frühneuzeit-Info 30 Jg./ 2019, 188-195.

2019

Andrea Griesebner, Gefährliche Genüsse innerhalb und außerhalb der Ehe. Eine Spurensuche in Eheverfahren von der Mitte des 17. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts, in: Theresa Adamski, Doreen Blake, Veronika Duma, Veronika Helfert, Michaela Neuwirth, Tim Rütten, Waltraud Schütz (Hg.), Geschlechtergeschichten vom Genuss. Zum 60. Geburtstag von Gabriella Hauch. Wien: Mandelbaum 2019, 357–368.

Andrea Griesebner/Susanne Hehenberger, Scheidungsgrund Sexualität.  Die Anschuldigungen der Sodomie und der sexuellen Gewalt in frühneuzeitlichen Eheverfahren, in: Gerhard Ammerer, Gerhard Fritz und Jaromír Tauchen (Hg.), Sexualität vor Gericht. Deviante geschlechtliche Praktiken und deren Verfolgung vom 14. bis zum 19. Jahrhundert. Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs 1 (2019), 131–149.

2016

Andrea Griesebner: Eheverfahren vor katholischen Konsistorien zwischen 1558 und 1783. Methodische Bemerkungen zum Verfahrensrecht, in: Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs. 6th year/2016/2, 281–300.

2015

Andrea Griesebner: Auf ewig Dein? Das Institut der Scheidung von Tisch und Bett. Beitrag zum Themenschwerpunkt „Europäische Geschichte – Geschlechtergeschichte”, in: Themenportal Europäische Geschichte (2015) as well as : Protokolle des Eheverfahrens von Regina Hoferin (1782/1783), in: Themenportal Europäische Geschichte (2015).

streitpaar | Verfahren in Ehesachen (= Frühneuzeit-Info 26).

Andrea Griesebner: Ausweg und Sackgasse zugleich: Eheverfahren vor katholischen Konsistorien von der Mitte des 16. bis ins ausgehende 18. Jahrhundert, in: Frühneuzeit-Info 26 (2015), 63–76.

Susanne Hehenberger: Das fehlende fleischliche Band: Sexuelles Unvermögen als Scheidungsargument vor dem Passauer und Wiener Konsistorium (1560–1783), in: Frühneuzeit-Info 26 (2015), 77–94.

Georg Tschannett: Unterhaltsstreitigkeiten und deren Regelungen vor dem Wiener Scheidungsgericht im ausgehenden 18. und in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in: Frühneuzeit-Info 26 (2015), 116–130.

Johann Weißensteiner: Böswilliges Verlassen und „tolerierte“ Partnerschaften im katholischen Bereich: Die Entscheidungspraxis des Passauer Offizialates in Wien von 1558 bis 1592, in: Frühneuzeit-Info 26 (2015), 38–50.

2014

Andrea Griesebner: Recht und Geschlecht, in: Elisabeth Vavra (Ed.): Frauenleben in Niederösterreich (= Catalogue from the Exhibition with the same name in the Landesmuseum Niederösterreich, 23th February to 19th October 2014), Weitra: Bibliothek der Provinz 2014, 36–43.

2012

Andrea Griesebner: Sin, Misdemeanor, Capital Crime? Adultery and Bigamy in the Holy Roman Empire, in: Frühneuzeit-Info 23 (2012), 60–79.

Andrea Griesebner: Vom Brief zum Forschungsprojekt. Rekonstruktion des Forschungsprozesses oder Mikrogeschichte angewandt, in: Ewald Hiebl/Ernst Langthaler (Ed.): Im Kleinen das Große suchen. Mikrogeschichte in Theorie und Praxis. Hanns Haas zum 70. Geburtstag, Innsbruck et al.: Studienverlag 2012, 96–105.

Georg Tschannett: Couples in Conflict: Form and Content in Marital Separations from Bed and Board in Eighteenth-Century Vienna, in: Frühneuzeit-Info 23 (2012), 128–134.

2011

Andrea Griesebner/Georg Tschannett: Ehen vor Gericht (1776–1793). Ehestreitigkeiten vor dem Wiener Erzbischöflichen Konsistorium und dem Magistrat der Stadt Wien, in: Geschichte und Region/Storia e regione 20/2 (2011), 40–72.

2010

Evelyne Luef: „und vom drohen sey noch niemand gestorben”. Häusliche Gewalt im 18.
Jahrhundert, in: Inken Schmidt-Voges (Ed.): Ehe – Haus – Familie. Soziale Institutionen im
Wandel 1750–1850, Cologne/Weimar/Vienna: Böhlau 2010, 99–120.

2008

Andrea Griesebner: „ … dein brod, daß ich mit dir in den verdamben ort gefresen hab, hab ich sauer genug gefresen. Kontexte eines Ehekonflikts um 1780, in: Ira Spieker et al. (Ed.): UnGleichzeitigkeiten. Transformationsprozesse in der ländlichen Gesellschaft der (Vor-)Moderne, Dresden: Thelem 2008, 107–127.

Next sub-item: Lectures
Citation: Andrea Griesebner, Articles » Start » Publications, in: Webportal. Marriage at Court 3.0, 2022, <http://ehenvorgericht.univie.ac.at/?page_id=2259&lang=en>. [Date of access: 2022-12-06]